Präsentationen des Transferworkshops „Das andere Bauhaus-Erbe: Leben in den Plattenbausiedlungen Sachsen-Anhalts heute“

Hier finden Sie die Präsentationen des Workshops. Weitere Veranstaltungsinformationen finden sie hier.

Zu den aus der Veranstaltung entstandenen Publikationen gelangen Sie hier.


Gegenüber dem ursprünglichen Programm, sind die Vortragstitel teils geringfügig von den Referent.innen angepasst worden.

Eröffnung: Das andere Bauhaus-Erbe:Leben in den Plattenbausiedlungen Sachsen-Anhalts heute
Peer Pasternack, Sprecher der Expertenplattform

Mapping Olvenstedt. Kunst und Stadtteilarbeit – Experimentalwohnkomplex Magdeburg Neu Olvenstedt
Dagmar Schmidt, Kunstlerin und Kuratorin u.a. leitend im Projekt „Kunst Neu Olvenstedt“

Halle-Neustadt: Zukunftspfade der einstigen Planstadt 
Prof. Dr. Peer Pasternack, Steffen Zierold, Institut für Hochschulforschung Halle-Wittenberg (HoF)

Segregation in ostdeutschen Städten – am schärfsten in den Plattenbausiedlungen?
Prof. Dr. Marcel Helbig, Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB)/Universität Erfurt

Postervorstellung: Zusammenleben 4.0 in Halle-Neustadt
Andreas Luther, Maria Zöge, Halle-Neustädter Wohnungsgenossenschaft e.G.

Erbe mit Zukunft (ohne Folienpräsentation)
Dr. Reiner Haseloff

Renaissance großer Wohnsiedlungen? (Folien folgen)
Ralf Protz, Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.

Wandbilder: Halle Altstadt und Neustadt im Vergleich
Philipp Kienast, Freiraumgalerie Halle

Präsentationen des Transferworkshops „Zuwanderung nach Sachsen-Anhalt – wie geht Integration?“

Hier finden Sie die Folien der Impulsreferenten und Entgegner des Workshops. Weitere Veranstaltungsinformationen finden sie hier.

Eröffnungsvortrag
Arbeitsmarkt und Fachkräftepotenzial vor dem Hintergrund aktueller Migration
Kay Senius, Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen

Themenfeld Bildung
Impuls: Bildungszugänge Geflüchteter und damit verbundene Herausforderungen
Prof. Dr. Hannes Schammann, Universität Hildesheim

Entgegnung A: Stefanie Rieger, Institut für deutsche Sprache und Kultur
Entgegnung B: Patricia Tacke, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt (Beitragsgestaltung ohne Folien)

Themenfeld Mentoring
Impuls: Verbindung der Wissenschafts- und Praxisperspektive auf migrationsbedingte Herausforderungen
Prof. Dr. Rahim Hajji, Hochschule Magdeburg-Stendal

Entgegnung A: Mamad Mohamad, Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (Beitragsgestaltung ohne Folien)
Entgegnung B: Anette Pekrul, Staßfurt initiativ e.V.

Themenfeld Arbeit

Impuls: Zusammenhang von Integration und Arbeitsmarkt
Prof. Dr. Reinhold Sackmann, Martin-LutherUniversität Halle-Wittenberg

Entgegnung A: Markus Nitsch, Agentur für Arbeit Stendal (Beitragsgestaltung ohne Folien)
Entgegnung B: Dr. Simone Danek, IHK Halle-Dessau (Beitragsgestaltung ohne Folien)